February 11, 2005


ISRAEL TODAY
"There's lots of land in the Middle East. Most of it is populated sparsely by Arabic-speaking people, culturally, linguistically, religiously and ethnically at one with the so-called "Palestinians," a people who have never had a country of their own in the history of the world. Why then is it Israel's obligation to carve itself up to create this Palestinian state? The tiny sliver of land that represents the current state of Israel is only about one-tenth the size of the original United Nations mandate that created the Jewish state in 1947." Joseph Farah (article) Good point! Learn more through this VERY interesting presentation: "History in a Nutshell".

DEUTSCH
ISRAEL HEUTE
"Es gibt eine Menge Land im Mittleren Osten. Das meiste davon ist spärlich von arabisch-sprechenden Menschen besiedelt, die kulturell, sprachlich, religiös und ethnisch mit den sogenannten "Palästinensern" eins sind, ein Volk, das in der Weltgeschichte nie ein eigenes Land hatte. Warum ist es dann Israels Verpflichtung, sich zu zerschneiden, um diesen Palästinenserstaat zu schaffen? Das winzige Scheibchen Land, das den derzeitigen Staat Israel repräsentiert, ist gerade mal ungefähr ein Zehntel so groß, wie der originale Entscheid der Vereinten Nationen, die den jüdischen Staat 1947 schufen." Joseph Farah (Artikel (englisch)) Guter Punkt! Lerne mehr darüber durch diese SEHR interessante Präsentation: "Geschichte in einer Nußschale (auf englisch)".

0 Comments:

Post a Comment

Subscribe to Post Comments [Atom]

Links to this post:

Create a Link

<< Home