February 18, 2005


"MAY THE LAMB THAT WAS SLAIN, RECEIVE THE REWARD OF HIS SUFFERING!" The call of Moravian missions and the only reason for being.
I just listened to a powerful message by Paris Reidhead (1919-1992) called "Ten Shekels and a Shirt" (listen or read). In his book, “Evidences of Eternal Life”, Mr. Reidhead insists that salvation should be noticeable. The back cover of the book expressed his sentiment in this statement: “A hallmark is that mark of genuineness that cannot be imitated. True Christianity, says the Apostle John, has certain hallmarks—certain evidences of eternal life. He lists them throughout his first epistle as follows: walk in the light, keep His commandments, love your brother, love not the world, abide in Him, do not commit sin, love one another, receive the witness of the Spirit, overcome the world, dwell in the life that is in the Son. If these ten evidences of eternal life are not current in the Christian’s life, there is reason to question the believer’s position in Christ Jesus.” Have you put to death your “self”? Have you really and completely turned away from sin and the world? Have you been awakened and convicted by the Holy Spirit and brought to repentance? Have you savingly received Christ and have you the witness of the Holy Spirit of that event? Have you become a new creation? Have you been begotten by the agency of His Spirit, confirming the change of your purpose from pleasing self to pleasing God?

DEUTSCH
"MÖGE DAS LAMM, DAS GESCHLACHTET WURDE, DEN LOHN SEINER LEIDEN EMPFANGEN!" Der Ausruf mährischer Missionare und der einzige Grund, zu sein.
Ich habe gerade eine kraftvolle Botschaft von Paris Reidhead (1919-1992) gehört, die "Zehn Schekel und ein Hemd" heißt (höre oder lese (auf englisch)). In seinem Buch "Bezeugungen des ewigen Lebens" besteht Herr Reidhead darauf, daß Errettung sich bemerkbar machen sollte. Die Buchrückseite drückte sein Gefühl in dieser Beschreibung aus : "Ein Kennzeichen ist das Zeichen der Echtheit, das nicht imitiert werden kann. Wahre Christenheit, sagt der Apostel Johannes, hat sichere Kennzeichen—sichere Bezeugungen des ewigen Lebens. Er führt sie durch sein erstes Sendschreiben folgendermassen auf: Wandel im Licht, halte Seine Gebote, liebe deinen Bruder, liebe nicht die Welt, bleibe in ihm, begehe nicht Sünde, liebt einander, empfangt das Zeugnis des Heiligen Geistes, überwindet die Welt, verweilt in dem Leben, das im Sohn ist. Wenn diese zehn Bezeugungen des ewigen Lebens im Leben des Christen nicht gegewärtig sind, gibt es Grund, die Position des Gläubigen in Jesus Christus in Frage zu stellen." Hast du dein "Selbst" getötet? Hast du dich wirklich und komplett von der Sünde und der Welt abgewandt? Bist du vom Heiligen Geist aufgeweckt und überführt und zur Buße gebracht worden? Hast du Christus errettend empfangen und hast du das Zeugnis des Heiligen Geistes über dieses Ereignis? Bist du eine neue Schöpfung geworden? Bist du durch die Kraft seines Geistes geboren worden und hast du die Veränderung deines Ziels von `dir selbst gefallen`zu `Gott gefallen` bekräftigt?

0 Comments:

Post a Comment

Subscribe to Post Comments [Atom]

Links to this post:

Create a Link

<< Home