February 02, 2005


OUTRAGEOUS!
"Germany Forcing Unemployed Women into Legalized Prostitution" Prostitution was legalized in Germany in 2002 because the government believed that this would help to combat trafficking in women and cut links to organised crime. However, this simply opened the door for more problems, one of which is now unemployed women will loose their money if they refuse jobs providing sexual services which includes prostitution. This is HORRIBLE! Now that prostitution is no longer considered by the law to be immoral, there is really nothing but the goodwill of the job centers to stop them from pushing women into jobs they don't want to do. Germany needs a JESUS REVOLUTION! Click here to read Dr. Michael Brown's "Jesus Manifesto: A Call to Revolution"
OTHER HEADLINES:
Sex and Porn to Be Featured at Berlin Film Festival - Reuters, Feb. 1, 2005

DEUTSCH
ABSCHEULICH!
"Deutschland nötigt arbeitslose Frauen in legalisierte Prostitution" (englischer Artikel) Prostitution wurde 2002 in Deutschland legalisiert, weil die Regierung glaubte, daß das helfen würde illegalen Handel mit Frauen zu bekämpfen und Bindeglieder zum organisierten Verbrechen zu durchtrennen. Dies öffnete jedoch die Tür für mehr Probleme, eines davon ist, daß jetzt arbeitslose Frauen ihr Geld verlieren werden, wenn sie sich weigern, Arbeitsstellen, die sexuelle Dienste anbieten, was Prostitution beinhaltet, anzunehmen. Das ist ABSCHEULICH! Jetzt, wo Prostitution vom Gesetz nicht mehr als unmoralisch angesehen wird, gibt es nichts mehr ausser dem guten Willen der Arbeitsämter, sie davon abzuhalten, Frauen in Jobs zu treiben, die sie nicht machen wollen. Deutschland braucht eine JESUS REVOLUTION! Klick hier um Dr. Michael Brown's "Jesus Manifest: Ein Aufruf zur Revolution" zu lesen (auf englisch).ANDERE SCHLAGZEILEN:Sex und Pornographie bei Berliner Film Festival dargeboten - Reuters, 1.Februar 2005 (auf englisch)

0 Comments:

Post a Comment

Subscribe to Post Comments [Atom]

Links to this post:

Create a Link

<< Home