May 11, 2005


Berlin's new Holocaust memorial opens to the public tomorrow
SILENT NO MORE (my pro-Israel and pro-life website)
During yesterday's ceremony, holocaust survivor Sabina van der Linden spoke of her loss, terror and survival in Nazi-occupied Poland. She was an 11-year-old Jewish girl when the German armed forces occupied her town in July 1941 and she was sheltered at great risk by a Christian family. She survived by hiding in a forest only to discover that her parents and brother died in the Holocaust. This new memorial forces us remember the tragedy of the holocaust - may we always speak out against all anti-semitism. In Esther 4, Mordecai, a Jew, told his niece Esther, "Do not imagine that you in the king's palace can escape any more than all the Jews. For if you remain silent at this time, relief and deliverance will arise for the Jews from another place and you and your father's house will perish. And who knows whether you have not attained royalty for such a time as this?" I personally am very thankful to the Jews because they gave me the Bible as well as my Savior, Jesus. THANK YOU, LORD, FOR THE JEWS AND FOR ISRAEL. WE PRAY FOR THE PEACE OF JERUSALEM.

DEUTSCH
Berlins neues Holocaust Denkmal wird morgen für die Öffentlichkeit geöffnet
SILENT NO MORE (meine Pro-Israel and Für-das-Leben Webseite (auf englisch))
Während der Zeremonie gestern, sprach die Holocaust-Überlebende Sabina van der Linden über ihren Verlust, den Schrecken und das Überleben im Nazi-besetzten Polen. Sie war ein 11-jähriges jüdisches Mädchen, als die deutschen bewaffneten Wehrmächte ihre Stadt im Juli 1941 übernahmen und sie wurde unter großer Gefahr von einer christlichen Familie versteckt. Sie überlebte, indem sie sich in einem Wald versteckte, nur um zu entdecken, daß ihre Eltern und ihr Bruder im Holocaust gestorben waren. Dieses neue Denkmal zwingt uns dazu, uns an die Tragödie des Holocaust zu erinnern - mögen wir unsere Stimme immer gegen Anti-Semitismus erheben. In Esther 4 sagte Mordechai, ein Jude, seiner Nichte Esther: "Bilde dir nicht ein, du könntest dich mit deinem Leben im Haus des Königs allein von allen Juden in Sicherheit bringen! Denn wenn du zu diesem Zeitpunkt wirklich schweigst, so wird Befreiung und Errettung für die Juden von einem andern Ort her erstehen. Du aber und das Haus deines Vaters, ihr werdet umkommen. Und wer erkennt, ob du nicht gerade für einen Zeitpunkt wie diesen zur Königswürde gelangt bist?" Ich persönlich bin den Juden sehr dankbar, weil sie mir die Bibel genauso gaben wie meinen Erretter, Jesus. DANKE, HERR, FÜR DIE JUDEN UND FÜR ISRAEL. WIR BETEN FÜR DEN FRIEDEN VON JERUSALEM.

0 Comments:

Post a Comment

Subscribe to Post Comments [Atom]

Links to this post:

Create a Link

<< Home