May 14, 2005


The Last Supper painted by Jacopo Bassano
HOW DID THEY DIE?
In the Bible we read that Stephen was stoned to death and James was killed with a sword, but what about the others? Here's what early church writers and tradition tell us:
Matthew speared and beheaded in Ethiopia.
Mark in Alexandria, Egypt, died after being dragged by horses through the streets.
Luke was hanged in Greece as a result of his preaching to the lost.
John was boiled in a huge basin of boiling oil in Rome and miraculously lived, so he was exiled to the mines on the prison island of Patmos.
Peter was crucified upside down on an x-shaped cross because he told his tormentors that he felt unworthy to die in the same way that Jesus Christ had died.
James, the brother of Jesus, was thrown over a hundred feet down from the pinnacle of the Temple when he refused to deny his faith in Christ. He survived the fall so his enemies beat him to death with a club.
James, the brother of John, was beheaded at Jerusalem. The Roman officer who guarded him watched amazed as James defended his faith at his trial. Later, the officer walked beside James to the place of execution and overcome by conviction, declared his new faith to the judge and knelt beside James to accept beheading as a Christian.
Bartholomew, missionary to Asia, was beat, skinned by a whip, crucified and beheaded.
Andrew, brother of Peter, was crucified on an x-shaped cross after being whipped by seven soldiers. On his way to the cross, he said, "I have long desired and expected this happy hour. The cross has been consecrated by the body of Christ hanging on it." From the cross, he preached to his tormentors until he died two days later.
Thomas was stabbed with a spear in India during one of his missionary trips.
Jude, brother of Jesus, was killed with arrows when he refused to deny his faith in Christ.
Simon the Zealot was crucified.
Matthias, chosen by the Apostles to replace Judas Iscariot, was stoned in Jerusalem by the Jews and then beheaded.
Barnabas, one of the seventy disciples, was stoned to death.
Philip was crucified and/or stoned to death.
Paul was tortured and then beheaded by the Emperor Nero at Rome in A.D. 67.

DEUTSCH
Das Herrenmahl, gemalt von Jacopo Bassano
WIE STARBEN SIE?
In der Bibel lesen wir, daß Stephanus zu Tode gesteinigt wurde und Jakobus mit einem Schwert getötet wurde, aber was ist mit den anderen? Hier ist, was die frühen Kirchenschreiber und die Überlieferungen uns erzählen:
Matthäus aufgespiesst und in Äthopien geköpft.
Markus in Alexandria, Ägypten, starb, nachdem er von Pferden durch die Strassen geschleift wurde.
Lukas wurde in Griechenland gehängt, als Resultat seines Predigen zu den Verlorenen.
Johannes wurde in Rom in einem großen Kessel mit kochendem Öl gekocht und überlebte durch ein Wunder, deshalb wurde er in die Minen auf die Gefangeninsel Patmos verbannt.
Petrus wurde kopfüber gekreuzigt an einem Kreuz in X-Form, weil er seinen Peinigern sagte, daß er sich unwürdig fühlte, auf dieselbe Weise zu sterben, auf die Jesus Christus gestorben war.
Jakobus, der Bruder von Jesus, wurde von der Tempelzinne mehr als 30 Meter tief geworfen, als er sich weigerte, seinen Glauben an Christus zu verleugnen. Er überlebte den Sturz, so daß seine Feinde ihn mit einem Knüppel totschlugen.
Jakobus, der Bruder von Johannes, wurde in Jerusalem geköpft. Der römische Offizier, der ihn bewachte, schaute erstaunt, als Jakobus in der Verhandlung seinen Glauben verteidigte. Später ging der Offizier neben Jakobus zum Platz der Exekution und von Überführung überwältigt, bekannte er seinen neuen Glauben und kniete neben Jakobus nieder, um als Christ geköpft zu werden.
Bartholomäus, Missionar für Asien, wurde geschlagen, von einer Peitsche gehäutet, gekreuzigt und enthauptet.
Andreas, der Bruder des Petrus, wurde an einem X-förmigen Kreuz gekreuzigt, nachdem er von sieben Soldaten ausgepeitscht worden war. Auf seinem Weg zum Kreuz sagte er: "Ich habe diese glückliche Stunde lange ersehnt und erwartet. Das Kreuz ist gesegnet, weil der Körper von Christus daran hing." Vom Kreuz aus predigte er seinen Peinigern, bis er zwei Tage später starb.
Thomas wurde während einer seiner Missionsreisen in Indien mit einem Speer erstochen.
Judas, der Bruder von Jesus, wurde mit Pfeilen getötet, als er sich weigerte, seinen Glauben an Christus zu verleugnen.
Simon der Zelot wurde gekreuzigt.
Matthias, von den Aposteln gewählt, um Judas Iskariot zu ersetzten, wurde in Jerusalem von den Juden gesteinigt und dann geköpft.
Barnabas, einer der siebzig Jünger, wurde zu Tode gesteinigt.
Philippus wurde gekreuzigt und/oder zu Tode gesteinigt.
Paulus wurde gefoltert und dann durch Kaiser Nero in Rom im Jahr 67 n.Chr. geköpft.

0 Comments:

Post a Comment

Subscribe to Post Comments [Atom]

Links to this post:

Create a Link

<< Home