April 27, 2005


ENTER THAT REST!
Matthew 11:28-29
(Jesus said) Come to Me, all who are weary and heavy-laden, and I will give you rest. Take My yoke upon you and learn from Me, for I am gentle and humble in heart, and YOU WILL FIND REST FOR YOUR SOULS.
Mark 6:30-32
The apostles gathered together with Jesus; and they reported to Him all that they had done and taught. And He said to them, "Come away by yourselves to a secluded place and rest a while." (For there were many people coming and going, and they did not even have time to eat.) They went away in the boat to a secluded place by themselves.
Hebrews 4:1-11
Therefore, let us fear if, while a promise remains of entering His rest, any one of you may seem to have come short of it. For indeed we have had good news preached to us, just as they also; but the word they heard did not profit them, because it was not united by faith in those who heard. For we who have believed enter that rest, just as He has said, "AS I SWORE IN MY WRATH, THEY SHALL NOT ENTER MY REST," although His works were finished from the foundation of the world. For He has said somewhere concerning the seventh day: "AND GOD RESTED ON THE SEVENTH DAY FROM ALL HIS WORKS"; and again in this passage, "THEY SHALL NOT ENTER MY REST." Therefore, since it remains for some to enter it, and those who formerly had good news preached to them failed to enter because of disobedience, He again fixes a certain day, "Today," saying through David after so long a time just as has been said before, "TODAY IF YOU HEAR HIS VOICE, DO NOT HARDEN YOUR HEARTS." For if Joshua had given them rest, He would not have spoken of another day after that. So there remains a Sabbath rest for the people of God. For the one who has entered His rest has himself also rested from his works, as God did from His. Therefore let us be diligent to enter that rest, so that no one will fall, through following the same example of disobedience.

DEUTSCH
TRITT IN DIESE RUHE EIN!
Matthäus 11,28-29
(Jesus sagte) Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen! Und ich werde euch Ruhe geben. Nehmt auf euch mein Joch, und lernt von mir! Denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig, und IHR WERDET RUHE FINDEN FÜR EURE SEELEN.
Markus 6,30-32
Und die Apostel versammeln sich zu Jesus; und sie berichteten ihm alles, was sie getan und was sie gelehrt hatten. Und er sprach zu ihnen: Kommt, ihr selbst allein, an einen öden Ort und ruht ein wenig aus! (Denn diejenigen, die kamen und gingen, waren viele, und sie fanden nicht einmal Zeit, um zu essen.) Und sie fuhren in einem Boot allein an einen öden Ort;
Hebräer 4,1-11
Fürchten wir uns nun, daß nicht etwa - da die Verheißung, in seine Ruhe einzugehen, noch aussteht - jemand von euch als zurückgeblieben erscheint . Denn auch uns ist eine gute Botschaft verkündigt worden, wie auch jenen; aber das gehörte Wort nützte jenen nicht, weil es bei denen, die es hörten, sich nicht mit dem Glauben verband. Wir gehen nämlich in die Ruhe ein als die, die geglaubt haben, wie er gesagt hat: "SO SCHWOR ICH IN MEINEM ZORN: SIE SOLLEN NIMMERMEHR IN MEINE RUHE EINGEHEN!" obwohl die Werke von Grundlegung der Welt an geschaffen waren. Denn er hat irgendwo von dem siebten Tag so gesprochen: "UND GOTT RUHTE AM SIEBTEN TAG VON ALLEN SEINEN WERKEN." Und an dieser Stelle wiederum: "SIE SOLLEN NIMMERMEHR IN MEINE RUHE EINGEHEN!" Weil es nun dabei bleibt, daß einige in sie eingehen und die, denen zuerst die gute Botschaft verkündigt worden ist, des Ungehorsams wegen nicht hineingegangen sind, bestimmt er wieder einen Tag: ein "Heute", und sagt durch David nach so langer Zeit, wie vorhin gesagt worden ist: "HEUTE, WENN IHR SEINE STIMME HÖRT, VERHÄRTET EURE HERZEN NICHT!" Denn wenn Josua sie in die Ruhe gebracht hätte, würde er danach nicht von einem anderen Tag geredet haben. Also bleibt noch eine Sabbatruhe dem Volk Gottes übrig. Denn wer in seine Ruhe eingegangen ist, der ist auch zur Ruhe gelangt von seinen Werken wie Gott von seinen eigenen. Laßt uns nun eifrig sein, in jene Ruhe einzugehen, damit nicht jemand nach demselben Beispiel des Ungehorsams falle.

0 Comments:

Post a Comment

Subscribe to Post Comments [Atom]

Links to this post:

Create a Link

<< Home