April 06, 2005


Jesus loves Poland!
RELATIONSHIPS
Our ministry is based on relationship - knowing Jesus and knowing people. As we receive from the Lord His love, we can in turn then love others. I personally want more of Jesus and I want to see others free from whatever is hindering the love of the Father in their lives. It is good to remember that we have the VICTORY through the finished work of the Cross where God and sinful man collided. Oswald Chambers says now, "... the way to life is open. But all the cost and pain of the collision is absorbed by the heart of God." Thank You, Lord, that You love me so much! The delightful journey with Jesus continues as tomorrow seven of us are driving to Poland for a few days to visit with another missionary family from FIRE, the Boones. Poland is only a couple of hours away, but it is interesting because we planned this trip before the pope died and as you may know, the pope was Polish. And most of Poland is Roman Catholic - they believe any other religion is a cult, so we pray that the Lord opens doors for us to share His amazing grace and wonderful salvation which is through faith and not works.

DEUTSCH
Jesus liebt Polen!
BEZIEHUNGEN
Unser Dienst baut auf Beziehungen auf - Jesus zu kennen und Menschen zu kennen. So wie wir vom Herrn Seine Liebe empfangen, können wir wiederum dann andere lieben. Ich persönlich möchte mehr von Jesus und ich möchte andere frei sehen, von dem, was auch immer die Liebe des Vaters in ihren Leben verhindert. Es ist gut, sich daran zu erinnern, daß wir durch das vollendete Werk des Kreuzes, an dem Gott und der sündige Mensch zusammenprallten, den SIEG haben. Oswald Chambers sagt nun: "..der Weg zum Leben ist offen. Aber all die Kosten und Schmerzen des Zusamenpralls sind vom Herzen Gottes aufgenommen worden." Danke, Herr, daß Du mich so sehr liebst! Die wunderbare Reise mit Jesus geht weiter und morgen fahren wir zu siebt für ein paar Tage nach Polen, um eine andere Missionars-Familie von FIRE zu besuchen, die Boones. Polen ist nur ein paar Stunden entfernt, aber es ist sehr interessant, weil wir diese Reise geplant haben, bevor der Papst starb und wie du vielleicht weißt, war der Papst polnisch. Und der größte Teil von Polen ist römisch katholisch - sie glauben, daß jede andere Religion ein Kult ist und so beten wir, daß der Herr Türen für uns öffnet, von Seiner erstaunlichen Gnade und wunderbaren Errettung zu erzählen, die aus Glauben kommt und nicht aus Werken.

0 Comments:

Post a Comment

Subscribe to Post Comments [Atom]

Links to this post:

Create a Link

<< Home