March 01, 2005


PRAY FOR THE PEACE OF JERUSALEM
Day 6 of my liquid fast and my main burden besides salvation for the lost is for Israel and for the Jews. Why must Israel give away any land to people who want to destroy her? Why can't the Palestinians live in Jordan? Why is the US pushing for the "roadmap" which has no hope of success? I just don't get it. Could this all be an end-times setup by God? Time will tell. In the meantime, we are to pray for the peace of Jerusalem like David wrote in Psalm 122: I was glad when they said to me, "Let us go to the house of the LORD." And now we are standing here inside your gates, O Jerusalem. Jerusalem is a well-built city, knit together as a single unit. All the people of Israel--the LORD's people-- make their pilgrimage here. They come to give thanks to the name of the LORD as the law requires. Here stand the thrones where judgment is given, the thrones of the dynasty of David. Pray for the peace of Jerusalem. May all who love this city prosper. O Jerusalem, may there be peace within your walls and prosperity in your palaces. For the sake of my family and friends, I will say, "Peace be with you." For the sake of the house of the LORD our God, I will seek what is best for you, O Jerusalem.

DEUTSCH
BETET FÜR DEN FRIEDEN JERUSALEMS
Tag 6 meines Essenfastens und meine schwere Last neben der Errettung der Verlorenen ist für Israel und für die Juden. Warum muß Israel irgendwelches Land an Menschen abgeben, die es zerstören wollen? Warum können die Palästinenser nicht in Jordanien leben? Warum versuchen die Vereinigten Staaten den Friedensvertrag durchzudrücken, was keinerlei Aussicht auf Erfolg hat? Ich versteh das einfach nicht. Könnte das alles eine Endzeit-Einrichtung von Gott sein? Die Zeit wird es zeigen. In der Zwischenzeit sollen wir für den Frieden von Jerusalem beten, wie David in Psalm 122 schrieb: Ich freute mich, als sie zu mir sagten: "Wir gehen zum Haus des HERRN!" Unsere Füße standen dann in deinen Toren, Jerusalem. Jerusalem, die du aufgebaut bist als eine fest in sich geschlossene Stadt, wohin die Stämme hinaufziehen, die Stämme Jahs, ein Mahnzeichen für Israel, um den Namen des HERRN zu preisen. Denn dort stehen Throne zum Gericht, die Throne des Hauses David. Betet für den Frieden Jerusalems! Ruhe sollen die haben, die dich lieben! Heil sei in deinen Festungswerken, sichere Ruhe in deinen Palästen. Um meiner Brüder und meiner Freunde willen will ich sagen: "Friede sei mit dir!" Wegen des Hauses des HERRN, unseres Gottes, will ich dein Bestes suchen, oh Jerusalem.

0 Comments:

Post a Comment

Subscribe to Post Comments [Atom]

Links to this post:

Create a Link

<< Home